Neue Trikots für unsere G2-Jugend

Wir bedanken uns bei Herrn Jens Brinkmann (www.fliesend.de), der für unsere G2-Jugend einen tollen neuen Trikotsatz gesponsert hat.
Die Firma fliesen-brinkmann hat übrigens die qualitativ hochwertigen Fliesenarbeiten in unseren Duschen geleistet und uns dabei bereits großzügig unterstützt.

Herzlichen Dank
Klaus Wischet
Sportliche Leitung G-Jugend

 

Die G3-Bambinis absolvieren erfolgreich ihr erstes Turnier

Am Ende steht ein achtbarer fünfter Platz

26.06.2017

Am 3. Juni war unsere G3 (zur Saison 2017/2018 G2) bei der TS Struck in Remscheid beim U7-Pfingstturnier zu Gast.

Im ersten Spiel mussten die Kicker vom Trainer-Duo Paul Wochnik und Lukas Kozak direkt gegen die Hausherren der TS Struck 1 antreten und direkt ab Spielbeginn hat man den Altersunterschied von einem Jahr gesehen.

Die Heimmannschaft begann sehr offensiv und versuchte früh in Führung zu gehen. Doch unsere starke Abwehrreihe mit Linus Gwozdz, Kuba Pientka und Philip Kozak warf sich in jeden Ball rein und verhinderte das 0:1. Verzweifelt versuchten Sie aus allen Lagen zu schießen und wenn ein Ball durchkam, wurde er glänzend vom Schlussmann Jayden Matthäus gehalten. Erst in der 6. Minute gelang dem Gastgeber das glückliche 0:1 und nach 10 Minuten mussten die Dönberger mit einer 0:4 Niederlage den Platz verlassen.

Im zweiten Spiel kam es zu der Begegnung gegen TS Struck 2.
Und da haben unsere Kids von der ersten Minute an die Initiative übernommen und haben den Gegner in seine eigene Hälfte gedrängt. Nach einem starken Zusammenspiel im defensiven Mittelfeld zwischen Cejo Hasic und Savvas Avramidis und einem tollen Pass in die Spitze nutzte Damian Wochnik die Chance und schoss das 1:0, was auch der Endstand war.

Im dritten Spiel musste man nach einem ausgeglichenem Spiel gegen den RSV Hückeswagen in den letzten Sekunden das 0:1 kassieren obwohl ein Unentschieden für beide Teams gerecht gewesen wäre.

Im vorletzten Spiel musste man gegen den Favoriten SC Ayildiz ran. Und von Anfang an war klar, dass da nicht viel zu holen war. Nur durch einen Fehler gelang den Dönbergern ein Ehrentreffer und man musste sich mit 6:1 geschlagen geben.

Im letzten Spiel trat man gegen ASV Wuppertal an und auch da sah man, dass die Kids vom ASV schon länger zusammen spielen. Von der ersten Minute an versuchten sie das Spiel für sich zu entscheiden, doch scheiterten mehrmals am überragendem Schlussmann Philip Kozak. Unsere Mannschaft war nach den vier Spielen mit den Kräften am Ende, da sie keinen Auswechselspieler hatte und so versuchte man das 0:0 zu halten. Doch in der vorletzten Minute bezwangen die ASVer unseren Keeper und gewannen am Ende mit 0:1.

So landeten die Dönberger am Ende erfolgreich auf dem 5.Platz und haben jede Menge Erfahrung für die Zukunft mitgenommen.

Nachfolgend noch kleine Impressionen, die zeigen, wieviel Freude unsere Kicker hatten.

Autor: Lukas Kozak

Bilder zum Vergrößern anklicken