Sensationell ist die Unterstützung durch Sponsoren zum Start in die Saison 2017/2018

Aufgrund des zahlreichen Sponsorings soll an dieser Stelle noch einmal die geleistete Unterstützung im Einzelnen vorgestellt werden.

Ein herzliches Dankeschön dafür!

Autor: Klaus Wischet

Sponsoring
 

Dönberger 500-Jahr-Feier

Teilnahme der Sportfreunde Dönberg ein voller Erfolg

Im Namen des gesamten Vorstandes möchte ich mich recht herzlich für die rege Beteiligung unserer Abteilungen zum Gelingen der 500-Jahr-Feier bedanken. Ein besonderer Dank gilt auch den Familienangehörigen und Freunden, die uns tatkräftig unterstützt haben. Mit Stolz kann ich ein Lob der Verantwortlichen an Euch weitergeben. Es zeigt mal wieder, dass wir nur gemeinsam stark sind und nur zusammen einiges bewegen können. Deshalb noch einmal DANKE an alle fleißigen Helfer. Jeder hat somit zum positiven Erscheinungsbild der Sportfreunde beigetragen.

Mit sportlichen Grüßen
1. Vorsitzender
Wolfgang Szerzant

 

Erneuerung der Duschkabinen abgeschlossen

Kabinen erstrahlen in neuem Glanz

13.08.2017

Dank der finanziellen und materiellen Unterstützung durch das Sportamt der Stadt Wuppertal, die Stadtsparkasse Wuppertal und der Firma Fliesen Brinkmann (www.fliesend.de) konnten die Duschen in unserem Kabinentrakt erneuert werden. Nach der erfolgreichen und hochwertigen Sanierung der Duschen der Heimkabine im vorigen Jahr wurden nun auch die Gästeduschen erneuert.

Autoren:
Wolfgang Szerzant
Klaus Wischet

Bilder zum Vergrößern anklicken

 

Verabschiedung des alten Vorstands

Hans Ermels und Mathias Tamm haben gute Arbeit geleistet

Hiermit soll nachträglich die gute Arbeit von Hans Ermels (1. Vorsitzender) und Mathias Tamm (2. Vorsitzender) gewürdigt werden, die die Geschicke des Vereins über einen stolzen Zeitraum gelenkt haben und mit zahlreichen Entscheidungen Anteil an der positiven Entwicklung des Vereins hatten.

Im Vereinsheim der Sportfreunde wurde der alte Vorstand vom neuen, der sich für die geleistete Arbeit bedankt hat, verabschiedet.

von links nach rechts:
Siegrid Wegmann, neuer 1. Vorsitzender Wolfgang Szerzant, alter 1, Vorsitzender Hans Ermels, alter 2. Vorsitzender Mathias Tamm, Klaus Wischet, Karl Henke

Zum Vegrößern auf Bild klicken

 

Bauarbeiten auf der Sportanlage am Dönberg

In den Sommerferien müssen erhebliche Einschränkugen in Kauf genommen werden

Hallo Sportfreunde,

mit Start in die Woche vor den Sommerferien sowie in diesen selbst sind Sanierungsmaßnahmen auf der gesamten Anlage, also der Fußball-Sportanlage und der Turnhalle geplant. Wie das so bei Bauplanungen ist, kann es bei der Fertigstellung auch zu Verschiebungen nach hinten kommen – wir bleiben aktiv dran und werden unseren möglichen Teil dazu beitragen, dass die Zeiten eingehalten werden. Sollte die Fertigstellung früher erfolgen, werden wir dies bekannt geben. Hier eine Information über die aktuelle Planung: 

1. Renovierung der Gästedusche am Fußballplatz: Die Gästekabine ist vom 10.07.2017 
   (eine Woche vor den Sommerferien) bis zum 04.08.2017 gesperrt

2. Rohrarbeiten auf der gesamten Anlage (diese betrifft die Sportanlage, das Vereinsheim, die
   Sporthalle sowie die Schule: die Wasserzuleitungen sind gesperrt, Abwasser nicht möglich
   – damit auch nicht die Toilettennutzung): Die Sportanlage ist darum vom 17.07.2017 bis 
   zum 26.07.2017 komplett gesperrt. Der Vorstand wird die Nutzung einer anderen
   Sportanlage für die Fußball-Senioren in dieser Zeit beim Sportamt anfragen.

3. Rohrarbeiten in den Kabinen der Turnhalle: die Turnhalle ist vom 17.07.2017 bis zum
    28.07.2017 gesperrt (keiner kommt mit seinem Schlüssel in die Halle).

Freundliche Grüße
Wolfgang Szerzant und Klaus Wischet

 

Die Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Dönberg findet am 20.03.2017 statt

Auf der Tagesordnung sind dreizehn Punkte vorgesehen

Am 20.03.2017 um 19:00 Uhr findet im Dönberger Vereinsheim die Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Dönberg statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Feststellung der ordentlichen Einladung und Beschlussfähigkeit der Versammlung
3. Bericht des Vorstands
4. Bericht des Schatzmeisters
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstands
7. Neuwahl der Kassenprüfer
8. Beschlussfassung Satzungsänderung §22.3 (...vorhandenes Vereinsvermögen an die Stadt Wuppertal)
9. Instandhaltungsmaßnahmen
10. Beitragsanpassung
11. Berichte der Abteilungsleiter
12. Termine
13. Verschiedenes

Anträge auf zusätzliche Tagesordnungspunkte sind dem Vorstand bis 14 Tage vor der Jahreshauptversammlung schriftlich/wahlweise per E-Mail einzureichen an w.szerzant@onlinehome.de oder kabemisu@posteo.de.

 

Der Vorstand wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Übergang in das Jahr 2017

Liebe Sportfreunde,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu.

Sportlich waren wir sehr erfolgreich, beim Fußball konnten wir den Aufstieg in die Kreisliga A feiern, mehrere Jugendmannschaften spielen in der Leistungsklasse,
in der Tischtennisabteilung bauen wir eine Jugendmannschaft auf
in der Volleyballabteilung sind wir sowohl im Meisterschaftsbetrieb als auch im Hobbybereich sehr aktiv.
Unsere Damengymnastik- und auch unsere Kinderturnabteilung hatten im ablaufenden Jahr sehr hohen Zuspruch.
Wir hoffen, dass wir sportlich auch im kommenden Jahr gute Ergebnisse erzielen können.

Nächstes Jahr werden die Sportfreunde Dönberg 90 Jahre alt. Wir werden dies zum Anlass nehmen, ein internes Fest zu organisieren, nicht nur um das Jubiläum zu feiern, sondern auch, um das abteilungsübergreifende Vereinsleben zu fördern.

Den Dönberg Cup wollen wir wieder mehr unterstützen, um mit Hilfe aller Abteilungen unserem Jugendfußball zu helfen.
Auch bei der 500-Jahr-Feier Dönbergs werden wir uns mit eigenen Aktionen beteiligen.

Neben diesen Aktivitäten werden wir uns allerdings auch intensiv um unser Vereinsheim kümmern müssen, da im Laufe der Jahre ein erheblicher Instandhaltungsbedarf angefallen ist.

Wir verstehen uns als Verein, in dem man solche Arbeiten gemeinsam angeht und mit großem Engagement erledigt.

Bevor wir uns jedoch diesen Themen widmen, wünschen wir allen Mitgliedern und Ihren Angehörigen eine Frohe Weihnacht und einen guten Übergang ins neue Jahr.
Wir hoffen, Sie werden eine erholsame Zeit verbringen und wir sehen uns gesund und voller Tatendrang 2017 wieder.

Wolfgang Szerzant
Karl Henke
Andreas Ulm

 

Der neue Vorstand der Sportfreunde Dönberg setzt sich Ziele

Der Verein soll weiter nach vorne gebracht werden

Seit der letzten Jahreshauptversammlung, die Anfang September stattgefunden hat, ist der neue Vorstand für die Sportfreunde Dönberg tätig. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden Wolfgang Szerzant (1. Vorsitzender), Karl Henke (2. Vorsitzender) und Andreas Ulm (Schatzmeister) in ihre jeweiligen Ämter gewählt und haben sich dafür Ziele gesetzt, um den Verein zu unterstützen, zu fördern und weiter nach vorne zu bringen.

Einige Aspekte sollen hier vorgestellt werden, damit sich jeder Interessierte ein Bild von den Plänen machen kann.

Der Vorstand sieht seine Verantwortung nicht nur in der Förderung des gemeinsamen Ausübens des Sports, sondern auch in der Stärkung des sozialen Miteinanders und der sozialen Integration der Mitglieder. Dazu gehört auch, das gemeinsame Wir-Gefühl zu fördern. Aus diesem Grund sollen für eine Intensivierung des Vereinslebens zukünftig auch abteilungsübergreifende Veranstaltungen durchgeführt werden.
In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass es nicht zwingend bei den aktuell vorhandenen Abteilungen, die die Sportfreunde Dönberg zu bieten haben, bleiben muss. Sollte es eine Möglichkeit geben, den Verein auf eine Art zu erweitern, die wirklich zu ihm passt, wäre dies durchaus eine Option.

Aber nicht nur eine Stärkung des inneren Vereinslebens, sondern auch auch die Darstellung nach außen hat eine hohe Priorität. Für einen Verein in der Größenordnung wie die Sportfreunde Dönberg ist es wichtig, in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen zu werden. Dies kann unter anderem auch durch ein hohes Engagement im sozialen Umfeld erreicht werden.

Ein weiterer Aspekt ist, dass der Vorstand teamorientiert arbeiten möchte. Dazu gehören neben der Einbeziehung der Vereinsmitglieder auch eine Delegation von Verantwortung, ein strukturiertes Vorgehen bei der Lösung von Aufgaben und schnelle Entscheidungswege.
Um dies zu erreichen, ist unter anderem eine jederzeit offene und vor allem auch transparente Kommunikation unbedingt erforderlich.

Nicht nur das soziale Miteinander im Verein ist wichtig, auch die Ausstattung mit materiellen Werten hat eine entscheidende Bedeutung. Daher ist ein weiteres Ziel, basierend auf eine finanziell gesicherte Situation, sowohl weitere Investitionen in Material vorzunehmen als auch die Instandhaltung der bereits investierten Güter zu gewährleisten.
Und da die besten Sachwerte alleine nichts bewirken können, soll natürlich auch in Mitarbeiter/innen bzw. Übungsleiter/innen investiert werden.

Abschließend ist festzuhalten, dass die Erfüllung der genannten Aufgaben und das Erreichen der gesetzten Ziele nur mit entsprechender Hilfe erreicht werden kann. Daher ist der Verein stets sowohl auf finanzielle Unterstützung als auch auf Mitglieder angewiesen, die bereit sind, als Übungsleiter/innen zu fungieren.

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang Szerzant, Karl Henke, Andreas Ulm