Herzlich Willkommen

bei den Sportfreunden Dönberg 1927 e.V.

Informationen rund um den SF Dönberg und seinem Sportangebot für jung und alt! Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage.

Verein

Aktuelles bei den Sportfreunden

 
30.09.2016

Zweite Mannschaft, Kreisliga C, 6. Spieltag

TSV Neviges 4 - Sportfreunde Dönberg 2 0:13 (0:3)

Die Sportfreunde zeigen ihre zwei Gesichter. Während in der ersten Halbzeit nur sehr wenig zusammen lief, konnte der Gegner in der zweiten Halbzeit dank eines regelrechten Sturmlaufs überrannt werden.

 

Zum Bericht

26.09.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 8. Spieltag

Langenberger SV - Sportfreunde Dönberg 5:1 (3:0)

Trotz einer eigentlich gar nicht so schlechten Leistung musste das Dönberger Team sich beim Langenberger SV deutlich geschlagen geben. Während die Sportfreunde mit den sich bietenden Chancen nicht viel anzufangen wusste, nutzte der Gegner seine mit brutaler Konsequenz.

Die Chance auf Wiedergutmachung gibt es am kommenden Sonntag, den 02.10.2016, gegen TSV Union Wuppertal um 15:30 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen.

Zum Bericht

24.09.2016

Dönberger Alt-Herren bleiben weiterhin ungeschlagen.

Sportfreunde Dönberg - SV Bayer Wuppertal 5:1 (2:0)

In einem teilweise sehr ruppigen Spiel behielt unsere Alt-Herren-Mannschaft die Übersicht und siegte verdient.
Bemerkenswert war in diesem Zusammenhang, dass Christian Stachelhaus alle fünf Tore erzielte.

Zu den Alt-Herren

24.09.2016

Erste Mannschaft wird durch einen neuen Torwart verstärkt

André Fritsche befindet sich ab sofort im Dönberger Kader

Die Sportfreunde Dönberg haben auf die zuletzt vorhandene Verletzungsmisere im Torwartbereich reagiert.
André Fritsche spielte vor einer berufsbedingten Auszeit beim SV Bayer Wuppertal in der Kreisliga A und ist 23 Jahre alt.
Er stand sogar am Mittwoch beim Pokalspiel gegen den FK Jugoslavija im Tor und hinterließ trotz der fünf Gegentore einen positiven Eindruck.



24.09.2016

Erste Mannschaft, Kreispokal, 2. Hauptrunde

FK Jugoslavija - Sportfreunde Dönberg 5:2 (3:0)

Trotz des deutlichen Ergebnisses war im Pokalspiel beim Bezirksligisten mehr drin. Jugoslavija wusste mit den sich bietenden Chancen aber deurlich mehr anzufangen, während Dönberg bei einem verschossenen Elfmeter und zwei Aluminiumtreffern etwas glücklos blieb. Am Sonntag, den 25.09.2016, findet um 15:00 Uhr das nächste Meisterschaftsspiel beim Langenberger SV statt.

Zum Bericht

19.09.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 7. Spieltag

Sportfreunde Dönberg - Grün-Weiß Wuppertal 2 6:3 (2:2)

Nach dem schwachen Saisonstart musste eine Reaktion her, damit der Abstand zu den Nichtabstiegsrängen nicht zu groß wird. Glücklicherweise konnte das Dönberger Team einen Sieg einfahren, machte sich die Sache aber unnötig schwer.

Zum Bericht

19.09.2016

Zweite Mannschaft, Kreisliga C, 5. Spieltag

Sportfreunde Dönberg 2 - SSV 07 Sudberg 3 7:2 (5:0)

Auch im frünften Spiel ließ die Zweitvertretung der Sportfreunde nichts anbrennen und gewann abermals deutlich. In der kommenden Woche muss das Team beim aktuellen Tabellenletzten TSV Neviges 4 antreten.

Zum Bericht

17.09.2016

Zweite Mannschaft, Kreisliga C, 4. Spieltag

SSVg 09/12 Heiligenhaus 3 - Sportfreunde Dönberg 2 1:7 (1:3)

Nach dem vierten Sieg im vierten Spiel grüßt die Zweitvertretung der Sportfreunde Dönberg als einziges Team ohne Punktverlust von der Spitze. Auch gegen die SSVg 09/12 Heiligenhaus 3 konnte ein Kantersieg eugefahren werden.

Zum Bericht

12.09.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 6. Spieltag

SSV Germania 1900 Wuppertal - Sportfreunde Dönberg 8:1 (2:0)

Am sechsten Spieltag setzte es die fünfte Niederlage. Im Gegensatz zu den Vorwochen war es diesmal aber keine knappe Angelegenheit, sondern ein Desaster, das in dieser Form nicht zu erwarten war.
Somit steht das Team beim kommenden Heimspiel am nächsten Sonntag gegen Grün-Weiß Wuppertal 2 schon gehörig unter Druck.

Zum Bericht

09.09.2016

Fußballmannschaft der Gehörlosen startet in die neue Saison

Im ersten Spiel setzte es eine 2:4-Niederlage gegen GSV Düsseldorf

Trotz einer Niederlage waren das Team und der Trainer zufrieden mit der Leistung, denn der Gegner war eines der besten Teams Deutschlands. Mit ein wenig Glück hätte das Spiel auch anders laufen können, denn das Spiel war jederzeit ausgeglichen.
Der nächste Gegner ist am 17.09.2016 der GSV Köln. Das Spiel findet auf dem Dönberg statt.

Zum Bericht

06.09.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 5. Spieltag

TSV Beyenburg - Sportfreunde Dönberg 1:0 (0:0)

Trotz einer Leistungssteigerung musste sich die erste Mannschaft wie in der Vorwoche 0:1 geschlagen geben. Ein irregulärer Treffer und mangelnde Effizienz vor dem gegnerischen Tor besiegelten die vierte Niederlage im fünften Spiel. Insgesamt ist der Sieg der Beyenburger aber gewiss nicht als unverdient zu bezeichnen.

Zum Bericht

06.09.2016

Zweite Mannschaft, Kreisliga C, 3. Spieltag

Sportfreunde Dönberg 2 - TSV Neviges 3 4:1 (0:0)

Auch im dritten Spiel konnte die Zweitvertretung der Sportfreunde einen Sieg feiern. Diesmal war es allerdings ein härteres Stück Arbeit als in den beiden ersten Saisonspielen, weil sich das Team erst in der zweiten Halbzeit auf die eigenen Stärken besann.

Zum Bericht

06.09.2016

B-Jugend 2016/2017 stellt sich vor

Mit einer neuformierten Truppe geht die B-Jugend in der Kreisklasse an den Start. In der Qualifikation für die Leistungsklasse war nicht viel zu holen, dennoch werden für die kommende Saison klare Ziele gesetzt.

Zum Bericht

03.09.2016

Tischtennisabteilung findet Trainer für Jugendabteilung

Training mit Sven Klarovskis startet Ende September

Die lange Suche ist beendet. Ab Ende September kann endlich Tischtennistraining für Kinder angeboten werden. Sven Klarovskis wird die Leitung übernehmen.

Zum Bericht

28.08.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 4. Spieltag

SC Velbert 2 - Sportfreunde Dönberg 1:0 (0:0)

Nach dem ersten Saisonsieg und der guten Vorstellung im Pokal fuhr das Team hoffnungsvoll nach Velbert. Aber nach 90 schwachen Minuten, in denen sich die die Mannschaft nicht eine klare Torchance erarbeiten konnte, herrschte am Ende große Enttäuschung und Ernüchterung.

Zum Bericht

26.08.2016

Erste Mannschaft, Kreispokal, 1. Hauptrunde

Sportfreunde Dönberg - SV Union Velbert 3:2 (0:1)

Nach einer schwachen ersten Halbzeit steigerte sich das Dönberger Team nach der Pause erheblich und konnte den Bezirksligisten in die Knie zwingen. Die sehenswerten Tore sorgten beim Dönberger Publikum für Begeisterung.

Schon am Sonntag geht es weiter, wenn das Team um 13:00 Uhr beim Absteiger SC Velbert 2 antritt.

Zum Bericht

22.08.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 3. Spieltag

Sportfreunde Dönberg - ASV Mettmann 2 5:1 (3:0)

Am dritten Spieltag fährt die erste Mannschaft die ersten Punkte ein. Dies gelingt gegen den ASV Mettmann 3 in beeindruckender Manier.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am kommenden Sonntag bei der Zweitvertretung des SC Velbert statt (Anstoß um 13.00h in Velbert).
Doch bereits am Mittwoch bestreitet das Team ein Spiel um den Kreispokal der 1. Runde gegen den Bezirksligisten SV Union Velbert auf dem Dönberg (Anstoß um 19.30h am Dönberg).

Zum Bericht

22.08.2016

Zweite Mannschaft, Kreisliga C, Gruppe 2

Sportfreunde Dönberg 2 - TSV Gruiten 2 7:1 (2:0)

Am ersten Spieltag der neuen Saison in der Kreisliga C konnten die Sportfreunde einen ungefährdeten Sieg einfahren. Sie schafften es allerdings nicht in den neunzig Minuten restlos zu überzeugen.

Zum Bericht

18.08.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 2. Spieltag

FC 1919 Wuppertal - Sportfreunde Dönberg 3:1 (2:0)

Auch im zweiten Saisonspiel setzte es für die erste Mannschaft eine Niederlage. Während der Rückstand nach einer anständigen ersten Halbzeit nicht wirklich nötig war, offenbarten sich in der zweiten Hälfte doch erhebliche Defizite, so dass das Ergebnis letztendlich völlig verdient war und die Erkenntnis bleibt, dass an der Eschenbeek schon fast traditionell nichts zu holen ist.

Das nächste Spiel ist am kommenden Sonntag, den 21.08.2016, auf dem Dönberg um 15:30 Uhr gegen den ASV Mettmann 2.

Zum Bericht

16.08.2016

Zweite Mannschaft steht vor dem Saisonstart

Das neuformierte Team möchte attraktiven Fußball präsentieren

Für die zweite Mannschaft beginnt die Saison am Sonntag, den 21.08.2016, mit einem Heimspiel gegen den TSV Gruiten 2. Das Spiel beginnt um 13:00 Uhr.
Nach einer intensiven Vorbereitung, in der das neuformierte Team sich finden musste, soll die Saison besser verlaufen als die vergangene Rückrunde.

Zum Bericht

15.08.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga A, 1. Spieltag

Sportfreunde Dönberg - Fortuna Wuppertal 0:2 (0:0)

Der erste Auftritt in der Kreisliga A nach langer Zeit Abstinenz verlief sehr ernüchternd. Trotz zeitweise klarer Überlegenheit musste sich die erste Mannschaft Fortuna Wuppertal geschlagen geben. Selten erschien der Ausdruck „Lehrgeld zahlen“ passender zu sein.

Zum Bericht

08.08.2016

Erste Mannschaft unterliegt in der Generalprobe

Team hat keine Chance beim 1:4 gegen den BV Gräfrath aus Solingen

Das letzte Testspiel gegen einen ambitionierten A-Ligisten ging verloren.

Nun werden aber Augen nach vorne gerichtet, denn das Team startet am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel gegen Fortuna Wuppertal in die neue Saison. Anstoß ist auf dem Dönberg bereits um 11:00 Uhr!!!

Zum Bericht

04.08.2016

Erste Mannschaft schlägt den VfB Schwelm 4:1

Eine gute Vorstellung bringt erneut einen Testspielerfolg

Auch der zweite Gegner aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis stellte Dönberg nicht wirklich vor Probleme. Eine gute Leistung führte zu einem verdienten Sieg. Die Formkurve zeigt vor dem Saisonstart weiter nach oben.

Zum Bericht

02.08.2016

Dönberg bestreitet erfolgreichen Test im Ennepe-Ruhr-Kreis

RW Ennepetal-Rüggeberg - Sportfreunde Dönberg 1:5 (1:1)

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte der Gegner im zweiten Spielabschnitt nach Belieben kontrolliert werden. So stand unter dem Strich ein deutlicher Sieg auf dem Rasenplatz in Ennepetal

Zum Bericht

26.04.2016

Erste Mannschaft, Kreisliga B, 29. Spieltag

Sportfreunde Dönberg - SV Union Velbert 2 7:2 (2:1)

Im ersten von drei Endspielen bis zum Saisonende schlugen die Sportfreunde die Zweitvertretung des SV Union Velbert souverän. Nun sind noch zwei weitere Siege vonnöten, um bis zum Schluss sicher Tabellenführer zu bleiben.

Zum Bericht