Aktuelles bei den Sportfreunden

 
20.11.2022

Einlaufkinder beim WSV

Am 19.11. hat unsere G2 die Spieler des WSV beim Einlauf begleitet.

Für weitere Bilder hier klicken.



04.11.2022

Wir trauern um Salva Culosi

Viel zu früh hat uns Salva nach schwerer Krankheit und für uns alle unfassbar im Alter von nur 42 Jahre verlassen.
Er war die gute Seele unseres Vereinsheimes und wurde von allen geschätzt.
Seine fröhliche und stets gute Laune wird uns fehlen.
Salva wir werden dich nicht vergessen, dein Platz wird immer bei uns sein.

Der Vorstand



19.10.2022

Verabschiedung von Marco Ohl mit ganz besonders herzlichem Dank für die hervorragende Arbeit

In der vergangenen Woche haben Wolfgang Szerzant und Klaus Wischet mit einem besonders herzlichen Dank für die hervorragende Arbeit in vielen Jahren Marco Ohl mit einem Geschenkekorb verabschiedet.
Da weiß man ja gar nicht, was man alles erwähnen sollte, was Marco über lange Jahre alles für die Fußballabteilung und den Verein geleistet hat: Abteilungsleiter Fußball, Koordinator der Schiedsrichter, Pass- und Kreis3-Angelegenheiten, Spielkoordination, Leitung der Jugendturniere, Spruchkammer, Koordination Fußballcamp, Unterstützung beim Sponsoring, Koordination der Presseartikel, Einspringen in Funktionen der Sportlichen Leitung – wenn die Position nicht besetzt war. Ein Haufen von Arbeit.
Und das alles höchst engagiert, gepaart mit ausgeprägter Sozial- und Führungskompetenz. Wir haben auch ihm zu verdanken, dass die Fußballabteilung der Sportfreunde einen so guten Ruf im Tal hat. Er stand dem Vorstand, den Sportlichen Leitungen, weiteren Querschnittsfunktionen und den Trainern immer unterstützend, führend, beratend und mit Tipps zur Seite. Eine seiner letzten Tipps war es, doch im Rahmen der Renovierungsarbeiten im Eingangsbereich ein SFD-Graffiti anbringen zu lassen, vor dem wir ihn nun verabschieden konnten.
Ganz herzlichen Dank auch an seine Frau Sandra für die langjährige Unterstützung und Duldung der zeitraubenden Tätigkeit von Marco.
Alles erdenklich Gute für die Zukunft und wir freuen uns darüber, Marco bei schwierigen Fragen weiter „an unserer Seite“ zu wissen.

Wolfgang Szerzant und Klaus Wischet



05.12.2021

Verlinkung unserer Homepage und neuer Beiträge mit bliggit

- mit einer App die ganze Stadt im Bligg –

Im Rahmen der Übergabe einer aktuellen Spende der Stadtsparkasse für unsere Baumaßnahmen hat uns der Regionalleiter Herr Wolfgang Jarisch auf die App bliggit aufmerksam gemacht und nach Abstimmung mit dem Vorstand einen Kontakt zur Registrierung und Gestaltung hergestellt.

 

Die App bliggit ist eine Plattform für Wuppertal, wird betrieben und unterstützt von der Stadtsparkasse Wuppertal, der WSW und der Stadt.

In ihr finden sich übersichtlich gestaltet viele Berichte und Informationen aus Wuppertal, aus Ortsteilen wie dem Dönberg, von Vereinen und der umfangreichste Veranstaltungskalender im Tal. Aktuell gibt es 400 Partner (gemeinnützige Vereine wie wir kostenlos; geschäftliche Verbindungen gegen Entgelt) und 30.500 Nutzer.

 

Wir sind mittlerweile verlinkt – dieses gilt für unsere Homepage, die Abteilungen, Trainingszeiten und die Öffnungszeiten des Service-Büros. Auf dem Smartphone könnt Ihr den Link unter dem Logo nutzen, um zu unserem Auftritt dort zu gelangen.

Neue Berichte werden für einen gewissen Zeitraum in bliggit veröffentlicht. Gerne können sich unsere Abteilungen z.B. mit neuen Informationen oder der Vorstellung der Abteilung auf der Homepage und damit automatisch bei bliggit bekannt machen.

Wir denken, dass wir damit die Präsenz der Sportfreunde Dönberg in Wuppertal stärken und neue Zielgruppen ansprechen.

 

Timm Lehnert und Klaus Wischet



1

Unsere Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung