Aktuelles bei den Sportfreunden

 
10.09.2021

Sportfreunde Dönberg Abt. Gehörlosensport gewinnt „Das Grüne Band“ von
Commerzbank und DOSB

Herausragende Nachwuchsarbeit lohnt sich!
Die Hörgeschädigten Sportler*innen erhalten „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“, den bedeutendsten Nachwuchsleistungssportpreis in Deutschland. Damit zeichnen die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seit 35 Jahren Vereine für ihre starke und konsequente Nachwuchsarbeit aus. Mit der Förderprämie in Höhe von 5.000 Euro plant der Verein die Jugendförderung im Sport für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche weiter auszubauen.
„Wir haben uns in den letzten Jahren für europäische Turniere qualifiziert und gerade die Teilnahme an internationalen Wettbewerben ist kostenintensiv und kann nicht immer von dem jugendlichen Sportler*innen und ehrenamtlichen Trainer*innen selbst aufgebracht werden."

Der Sportfreunde Dönberg Abt. Gehörlosensport soll im Herbst für die geleistete Nachwuchsarbeit ausgezeichnet werden. Die Commerzbank und der DOSB möchten auch 2021 die Nachwuchstalente, Trainer*innen und Helfer*innen im Rahmen der geltenden Regeln persönlich für ihre vorbildliche Talentförderung ehren. Aktuell prüfen die Verantwortlichen, inwieweit eine Rückkehr zu Preisverleihungen im Rahmen der Deutschlandtour des „Grünen Bandes“ möglich sein wird und entwickeln ein an die jeweilige Pandemieentwicklung angepasstes Veranstaltungskonzept unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen.
„Wir freuen uns wirklich sehr, dass unsere Nachwuchsarbeit ausgezeichnet wird. „Das Grüne Band“ ist nicht nur eine großartige Wertschätzung für die junge Talente selbst, sondern natürlich für alle Trainer*innen, Betreuer*innen und Helfer*innen, die uns meist ehrenamtlich unterstützen und sich mit besonderem Einsatz für den Verein engagieren. Die finanzielle Unterstützung können wir gut gebrauchen und werden sie in unsere Jugendarbeit investieren“, sagen die Vorsitzenden des SF Dönberg, Mathias Tamm und Wolfgang Szerzant.
Seit 1986 fördern die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund über die Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ Kinder und Jugendliche. Das Projekt belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Für „Das Grüne Band“ können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis Ende März jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden bewerben.
Eine hochkarätige Jury prämiert jährlich 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes, deren sportfachlichen Voraussetzungen zur Förderung erfüllt sind. Eine aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen ist nötig für eine Bewerbung. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept des DOSB und schließen unter anderem die Erfolge der Nachwuchsathlet*innen, die Trainersituation, die Anti-Doping-Prävention, Kooperationen mit Schulen und pädagogische Angebote mit ein.

Kontakt: Mathias Tamm, mathiastamm [ät] outlook.de.



02.09.2021

Herzlichen Dank an Sascha Kopp für engagierte jahrelange Betreuung unserer Homepage

Sascha Kopp hat, wie vielen bekannt, bereits in der Jugend für die Sportfreunde Dönberg als Torwart gespielt. Anschließend dann jahrelang als erfolgreicher und excellenter Torhüter unserer ersten Seniorenmannschaft.
Im Anschluss daran hat er sich bereit erklärt, unsere Homepage gemeinsam mit Dirk Mutzberg aufzubauen und zu betreuen. Nach langen Jahren in dieser Funktion für uns hat er sich im vorigen Jahr entschieden, diese Aufgabe zu beenden.
Coronabedingt konnten wir uns nun erst bei ihm für seine engagierte Arbeit bedanken. Wir wünschen alles erdenklich Gute und gehen davon aus, dass wir  uns bei Spielen der Senioren auf dem Dönberg wieder sehen.
Gott sei Dank ist es gelungen, in Timm Lehnert einen tollen Nachfolger zu
finden. Dankeschön für die Übernahme der Arbeiten von Sascha Kopp.

Der Vorstand und die Abteilungsleitung Fußball



27.08.2021

Wir danken Hans Ermels

für die Beauftragung und Finanzierung der Renovierung der Wand zum Parklatz - nun ist auch das Stück neben dem Eingang zum Gymnastikraum fertiggestellt.



19.08.2021

Zurück auf dem Platz

Aktualisierte Regelungen in der Corona Pandemie ab 20.08.2021

Hier klicken.

29.07.2021

Außenrenovierungen an unserem Vereinsheim, nächste Schritte und die weitere Planung

Danke an unsere vielen Sponsoren sowie in der Durchführung an den Dachdecker Christian Mintert und die Gartengestaltung Heinz Hamel

Eingangsbereich mit Überdachung, rollstuhlgerechter Zuwegung und Gartengestaltung

Der Vorstand hat auf unserer Homepage über die schrittweisen Arbeiten zur Sanierung unseres Vereinsheims eine Fotodokumentation veröffentlicht.
Beim aktuellen Stand der Corona-Regeln kehren ja auch die Mitglieder zur Sportausübung zurück und können sich selbst ein Bild machen.
Nach den Außenabdichtungen der Terrasse und am Weg zur Schule wurden in diesem Jahr die Außensanierung des Vereinsheims mit Vollendung der Außenabdichtung sowie die Neugestaltung des Eingangsbereiches mit rollstuhlgerechter Zuwegung und Umgestaltung des Außengeländes fertiggestellt. Im nächsten Schritt findet die geplante Sanierung des Untergeschosses statt.
Fertiggestellt sind bereits die neue Gymnastikhalle mit angrenzendem Materialraum, der Einbau neuer Brandschutztüren mit Rauchschutz, die Ausbesserung der Fliesen sowie die Erneuerung der Brandschutzmelder im gesamten Vereinsheim.
Im Sommer dieses Jahres erfolgen im Untergeschoss noch die neue Beschilderung der Fluchtwege, der Einbau neuer Türen sowie weitere Malerarbeiten. Dann geht´s im nächsten Jahr an den Flur und das Erdgeschoss.

All diese Maßnahmen wären finanziell nicht möglich gewesen ohne die

  • tatkräftige Beratung und Unterstützung von Herrn Volkmar Schwarz vom Stadtsportbund zur Erreichung der Zusage aus den finanziellen Mitteln „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes NRW, vermittelt durch die NRW.Bank in Höhe von 50% der jeweiligen Kosten bis 2022
  • wieder einmal großzügige Spende der Stadtsparkasse Wuppertal in Höhe von 10.000€ für unsere Renovierungsmaßnahmen
  • großzügige Unterstützung vom Sportausschuss der Stadt Wuppertal in Höhe von 34.000€, die wieder einmal engagiert von den Mitarbeitern des Sportamtes mit Unterstützung durch Herrn Volkmar Schwarz organisiert wurde
  • privaten Spenden.

Hinzu kommt die Finanzierung durch die halbjährlich um 5 € erhöhten Beiträge der Mitglieder unseres Vereins.

Der Beginn der Arbeiten zur Fertigstellung der Außensanierungen stand „unter keinem guten Stern“.
Erst verzögerte sich der Beginn der für 2020 geplanten Arbeiten durch die notwendige Finanzierung, dann durch mittlerweile anderen Auftraggebern zugesagte Arbeiten, durch schlechte Wetterbedingungen und zuletzt durch die Weihnachts- und Neujahrsferien. Dann musst es schnell gehen, denn die Mittel des Landes und der Stadt waren in der Fertigstellung bis Mai 2021 abzurechnen. Dazu konnten wir uns insbesondere auf die Mitglieder und Sponsoren unseres Vereins mit den Unternehmen Gartenbau Hamel und Dachdecker Mintert stützen. Ihnen ist insbesondere dafür zu danken, dass die Maßnahmen noch termingerecht fertiggestellt werden konnten.
Doch nicht nur das. Der Gartenbau Patrick und Heinz-Peter Hamel stellte uns Lohnarbeiten zur Fertigstellung des Außengeländes, Dachdecker Christian Mintert Lohnarbeiten zur finalen Fertigstellung mit Erstellung des kompletten Vordaches nicht in Rechnung.
Besonders herzlichen Dank dafür.

Wolfgang Szerzant und Klaus Wischet



24.07.2021

Außenrenovierungen auf unserer Sportplatzanlage

dank einem Zuschuss der Bezirksvertretung Uellendahl / Katernberg mit Unterstützung durch unseren Sponsor Malermeister Terstegen

Besichtigung der Renovierungen - Unser Vorstand gemeinsam mit Herrn Hans-Joachim Lüppken

Teile unserer Sportanlage sind nach den Sanierungsarbeiten im Zusammenhang mit der Errichtung des Kunstrasens mit Tribüne „in die Jahre gekommen“. Das Sportplatzhaus wies Putzschäden auf, die Farbe an der Wand und den Holzbalken war abgeblättert oder abgebleicht, Ausbesserungsarbeiten der Risse an den Wänden zur Turnhalle waren erforderlich und die Eingangstore mussten dringend professionell entrostet, grundiert und neu gestrichen werden.
Darum hat Wolfgang Szerzant (2. Vorsitzender) nach Rücksprache mit dem Bezirksbürgermeister Herrn Hans-Joachim Lüppken einen Zuschussantrag bei der Bezirksvertretung Uellendahl / Katernberg eingereicht. Dankenswerterweise wurde uns von der Bezirksvertretung ein Zuschuss für Renovierungs- und Erneuerungsarbeiten in Höhe von 5.000 € gewährt. Herzlichen Dank.
Damit konnten die Arbeiten beginnen. Beauftragt wurde das Unternehmen Malermeister Terstegen, welches die genannten Arbeiten pünktlich und exzellent ausgeführt hat, wie auf den beiliegenden Fotos zu sehen und bei einer persönlichen Sichtung zu betrachten ist. Dabei wurden einige Arbeiten ohne Berechnung von unserem Sponsor Terstegen durchgeführt. Herzlichen Dank.
Die Arbeiten sind noch nicht vollständig durchgeführt. Nach Lieferung eines weiteren bestellten Abfallbehälters zur Platzierung hinter dem Gehweg am Zaun zur rechten Platzhälfte werden die geplanten Arbeiten abgeschlossen sein.

Wolfgang Szerzant und Klaus Wischet



10.07.2021

Gymnastikhalle, Lagerraum und Eingangsbereich sind fertig.

Neue Fotos gibt es hier:

Zur Vereinsheimsanierung

01.07.2021

Gehörlose - Dönberger Nachwuchs für U21 Nationalmannschaft nominiert



28.06.2021

Büro öffnet wieder

Das Büro ist ab dem 13.07.2021 dienstags wieder zwischen 16:00 und 18:00 Uhr geöffnet.



26.06.2021

Wir suchen Spieler und Trainer

Spieler für alle Junioren Mannschaften, insbesondere für die nächste Saison
- einen Trainer für die D1 (2009er, Leistungsklasse),
Spieler für die B1 (2005/2006er, Leistungsklasse) und
- einen Trainer für die B1. Der Wechsel kann gerne mit Deiner 
   kompletten Mannschaft erfolgen.



1

Unsere Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung